Liebe Patientin,

wir begrüßen Sie auf unserer Webseite der Praxis für Frauenheilkunde und Geburts­­hilfe in Bad Nenndorf. Hier finden Sie Hinweise zu unserer Praxisorganisation wie Sprechzeiten, ­Urlaubszeiten, medizinische Angebote und die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Ihr Gyn-Team

 

Aufgrund der Coronavirus Pandemie ist unser Betrieb eingeschränkt, bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Wichtig! Bitte vor Betreten der Praxis lesen!

 Liebe Patientinnen,

um das Risiko einer Übertragung von SARS-CoV-2 (neues Coronavirus) für andere Patientinnen und uns zu reduzieren, bitten wir Sie eindringlich, in folgenden Fällen die Praxis nicht zu betreten:

    • Sie sind mit dem Coronavirus infiziert.

    • Sie hatten Kontakt zu einem bestätigt am Coronavirus Erkrankten.

    • Sie haben Symptome einer Atemwegserkrankung UND Fieber.

    • Sie haben sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet1 aufgehalten.

      (Die aktuellen Risikogebiete sind am Ende dieses Schreibens aufgelistet)

 

Wenn eines der oben genannten Kriterien bei Ihnen zutrifft, betreten Sie bitte NICHT die Praxis, sondern wenden sich NUR telefonisch an uns! So können wir gemeinsam überlegen, wie wir vorgehen, falls bei Ihnen ein akut behandlungsbedürftiges gynäkologisches Problem besteht.

Wir bitten Sie hier um Ihre Kooperation und appellieren an Ihre Eigenverantwortung und Sorgfaltspflicht, ohne die wir unsere Praxis nicht betreiben können. Unsere Telefonnummer: 05723 6555

Vielen Dank für Ihre Mithilfe,

 

Aktuelle Risikogebiete1 bzw. besonders betroffene Gebiete:

    • Italien    • Österreich1    • Schweiz1    • Spanien1    • Iran

 

    • In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

 

    • In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)

    • In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)

 

    • In USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York

 

1 Beinhaltet neben den Daten von https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html auch vom Gesundheitsministerium genannte Gebiete

 

 

Für Patientinnen mit Kindern als Begleitung

Liebe Patientinnen,

wir wissen, dass Sie die Schließung der Schulen und Kindergärten/-tagesstätten teilweise vor große Herausforderungen bezüglich der Kinderbetreuung stellt. Dennoch müssen wir Sie jetzt um Folgendes bitten:

Um das Risiko einer Übertragung von SARS-CoV-2 (neuartiges Coronavirus) für andere Patientinnen und uns zu reduzieren, dürfen Sie sich ab sofort nicht mehr in Begleitung von Kindern im Wartezimmer aufhalten.

In Begleitung von Kindern gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1. Betreten Sie die Praxis.

2. Melden Sie sich sofort am Empfang.

3. Wir notieren uns Ihre Anwesenheit und Ihre Handynummer.

4. Anschließend verlassen Sie bitte das Gebäude mit Ihren Kindern und warten vor dem Ärztehaus mit ausreichend Abstand zu anderen ggf. anwesenden Personen.

5. Wir rufen Sie auf Ihrem Handy an, sobald Sie an der Reihe sind.

6. Sie betreten die Praxis und gehen mit den Kindern direkt in das Sprechzimmer.

 

Für Patientinnen mit sonstiger Begleitung

Liebe Patientinnen,

aufgrund der aktuellen Situation versuchen wir die Zahl der Kontakte in der Praxis möglichst gering zu halten und gleichzeitig die Patientinnenversorgung sicherzustellen.

Um das Risiko einer Übertragung von SARS-CoV-2 (neuartiges Coronavirus) für andere Patientinnen und uns zu reduzieren, dürfen Sie ab sofort nicht mehr in Begleitung anderer Erwachsener die Praxisräume betreten.

Sollte aus Ihrer Sicht die Begleitung zwingend notwendig sein, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1. Betreten Sie die Praxis alleine.

2. Melden Sie sich am Empfang und teilen mit, weshalb aus Ihrer Sicht die Begleitung nötig ist.

3. Wir werden dann das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen (z.B. Begleitung wartet außerhalb des Gebäudes und wird zu Termin hinzugerufen).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Coronavirus (SARS-CoV-2)

FAQ für schwangere Frauen und ihre Familien

Hinweise und FAQ vom Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) vereint im German Board
and College of Obstetrics and Gynecology (GBCOG) zu spezifischen Risiken der
COVID-19-Virusinfektion.

 

 

Download PDF

>

Natascha Scheschonka und Kolleginnen

Ihre Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Bad Nenndorf

Telefon 05723 6555 | Bahnhofstraße 28 | 31542 Bad Nenndorf